Schule im Kirchgarten
Tel: 06073-2450

Die Schule im Kirchgarten informiert

Willkommen auf unserer Webseite - hier finden Sie alle Informationen zur Schule im Kirchgarten. 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am 25.05.2022 findet der Sporttag der Schule im Kirchgarten statt. Ihre Kinder haben den neben stehenden Brief ausgeteilt bekommen.

Wir möchten Sie außerdem daran erinnern, dass am 26.05.2022 ein gesetzlicher Feiertag (Christi Himmelfahrt) ist und die Schule daher auch am Freitag den 27.05.2022 wegen eines beweglichen Ferientages geschlossen bleibt. Am 06.06.2022 findet wegen Pfingsten kein Unterricht statt. Und am 16. und 17.06.2022 bleibt die Schule wegen Fronleichnam und dem anschließenden beweglichen Ferientag geschlossen. Die Termine wurden zum Schuljahresbeginn bereits mit einem Elternbrief mitgeteilt.

Mit freundlichen Grüßen

die Verwaltung der Schule im Kirchgarten

Passend zum Thema "Zu Fuß zur Schule" nehmen wir an der Aktion SpoSpiTo! - Bewegungs-Pass 2022 teil.

Jedes Kind erhält einen SpoSpiTo-Bewegungs-Pass und kann für jeden Tag zwischen dem 25.04. bis 03.06. eintragen lassen, wenn es den Weg zur und von der Schule zu Fuß, mit dem Bus, dem Roller oder dem Fahrrad zurück gelegt hat. Ist die Tabelle mit 20 Unterschriften gefüllt kann der Pass abgegeben werden und nimmt an einer großen Verlosung teil.

Motto des Monats

Aktion "zu Fuß zur Schule"

Am 8.2.22 machten wir – gemeinsam mit dem Bauchgaugymnasium und dem evangelischen Kindergarten – auf die Verkehrssituation an der Martin-Luther-Straße aufmerksam. Trotz verschiedener verkehrsberuhigender Maßnahmen ist es dort alles andere als ruhig. Die Aktion wurde von der Babenhäuser Stadtverwaltung unterstützt. Wir bitten  zum Schutze unserer Kinder eindringlich: Kommt zu Fuß zur Schule!

So war es früher

In dieser Woche nahm der 3. Jahrgang unter dem Motto "So war es früher" an zwei Projekttagen teil.

Im ersten Teil des Projekts hörten die Kinder Zeitzeugenaufnahmen an. Darin berichteten Bürgerinnen und Bürger aus Babenhausen von früher.  Insbesondere, wie und wo früher gespielt wurde, wie es in der Schule zu ging, von der harten Feldarbeit, bei der die Kinder tatkräftig anpacken mussten und vom Einkaufen ohne Supermarkt.

Am zweiten Projekttag durften die Kinder dann selbst kreativ werden. Unter der Leitung von Ronja Hofmann und Mariam Maraschi vom Büro für Medienbildung erfanden und gestalteten die Kinder, je nach Interesse, zu den einzelnen Themengebieten eigene digitale Hörspiele oder Stop Motion Videofilme.

Mit großer Begeisterung zeigten die Kinder der dritten Klassen ihre Medienkompetenz im Umgang mit modernen Tablets und entwickelten spannende Geschichten über früher, die dann zum Abschluss gemeinsam angeschaut wurden.

Der dritte Jahrgang bedankt sich herzlich beim Büro für Medienbildung und beim Verein für Erinnerungskultur für die Finanzierung dieser wundervollen Tage und für die gelungene Verknüpfung von lebendiger Geschichte und moderner, kreativer Techniknutzung.

"Frieden in die Welt tragen"

Nach diesem Motto zog die Klasse 3a am 06.04.2022 durch Babenhausen.

 

Die Kinder trugen die selbst gebastelten Riesenbuchstaben des Wortes "Frieden" voller Stolz durch die Straßen.

 

Für die Passanten hatten die Kinder Frieden aufgeschrieben und farbig bemalt und gestaltet.

 

Die Schildkrötenklasse und Frau Hartmann wünschen sich und der Welt friedliche Zeiten.

Die Friedenstaube

Viele unserer Schülerinnen und Schüler haben in den Klassen Friedenstauben gebastelt und sich am Nachmittag auf den Weg gemacht, diese an Babenhäuser Mitbürger und Mitbürgerinnen zu verteilen. Viele bedankten sich mit Spenden, die den ukrainischen Kindern unserer Schule zugute kommen sollen.

Am Freitag, den 18.03.2022 gab es an der SiK eine große Friedensdemonstration. Alle Kinder der Schule stellten sich zu einem großen Peacezeichen auf dem Pausenhof auf. Ein Gänsehautmoment!

 

 

 

Umrahmt wurde die Aktion von einer Leine, die die Kinder der Schildkrötenklasse 3a und der Papageienklasse 2b um den Schulhof herum gespannt hatten. An der Leine hingen Definitionen, Assoziationen und Bilder der Kinder zum Begriff "Frieden".

Symbolisch waren wir heute alle "von Frieden umgeben". Ein hohes Gut, das wir allen Menschen auf der Welt wünschen.

 

 

 

Den Kindern war es wichtig, zu helfen, aktiv zu werden, am Erhalt des Friedens mitzuarbeiten und bestehenden Un-Frieden und Leid, das vom Krieg in der Ukraine verursacht wurde, zu mildern.

 

Die Lehrkräfte an der SiK unterstützten diese Wünsche nach Kräften und Frau Kny regte eine schulweite Sammelaktion an, die heute ihren Höhepunkt hatte. Alle Kinder brachten ihre Spenden zum Sammelpunkt im Pausenhof, wo ein großer Berg aus Kisten entstand.

 

ErstklässlerInnen erkunden die Bücherei

Eine professionelle Einführung von den Kindern der Bücherei-AG in unsere gut sortierte Schulbücherei erfahren diese Woche alle Kinder der ersten Klassen.

Josy, Frieda, Jette und Marleen erklärten den Kindern geduldig, wo welches Buch steht und wie die Ausleihe funktioniert. Unterstützt wurden sie hier von unseren Lehrkräften Nadine Scherbaum und Susann-Marie Ruhland, die für die Bücherei verantwortlich sind. Begeistert liehen sich viele Kinder der ersten Klassen sofort ein Buch aus. So soll es sein!

Auszüge aus einer Aufführung vom 08.04.2022

Manege frei – Der Mitmachzirkus ist da!

Ende März, Anfang April war der Mitmach-Zirkus Hallöchen der Familie Kiel zu Besuch in unserer Schule. Alle Kinder der ersten und zweiten Klassen und der Vorklasse kamen an je zwei Schultagen plus einer Aufführung in den Genuss der Zirkuswelt.
Kinder und Lehrkräfte waren Feuer und Flamme. Auch Kinder, die zunächst im Sport zurückhaltend waren, tasteten sich langsam und mit großem Erfolg an die anspruchsvollen Aufgaben heran und wurden zusehends mutiger. Zirkuspädagogin Antje Kiel, die als Direktorin und Clownin fungierte, leistete Hilfestellung, ließ die Kinder probieren und ermutigte sie zu den neuen Aufgaben. Mit Schwebebalken, verschiedenen Leitern, Drehtellern und dem Cowboysprung begeisterte sie die Kinder. Auch manche Lehrerin konnte sich nicht bremsen und erprobte die vielfältigen Angebote.

Patenklassen und Eltern waren zu den einzelnen Vorführungen eingeladen und gaben den jungen Akrobatinnen und Akrobaten einen tosenden Applaus. Finanziert wurde der Mitmach-Zirkus-Hallöchen, der sein Quartier in Seeheim-Jugenheim hat, über das Projekt Löwenstark.

Mit Sicherheit wird Hallöchen noch mehrfach zu Gast in unserer Schule sein!

Der Zirkus rollt an...

 

...in den nächsten Wochen, werden unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben ein bisschen Zirkus zu erleben.

Die Umwelt-Retter

Unter Unsere Schule finden Sie die Rubrik "Umwelt-Retter". 

Im Jahr 2019 entstand die Rubrik "Umwelt-Retter". Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern befassten sich mit dem Umweltgedanken und wurde bei vielen Aktionen tatkräftig von Herrn Rogerio da Cunha Martins, unserer UBUS-Kraft, unterstützt. Aufgrund Corona konnten die überwiegend 4. Klässler den Staffelstab nicht einfach an die jüngeren übergeben. Dennoch setzt sich das UBUS-Tandem weiterhin für Umweltprojekte an unserer Schule ein. So wurde nun im hinteren Bereich des Schulgeländes ein Garten angelegt und die Schule bekam Zuwachs in Form von 3 Hühnern. Hieraus ergibt sich auch die neue Rubrik "Hühner & der Ackerbau"...

Die Hühner sind da!

Am 27.10.2021 ist es soweit, drei Hühner ziehen in das vorbereitete Zuhause ein.
Einige Informationen zum Thema Schulhühner finden Sie im Informationsbrief, der an alle Schülerinnen und Schüler verteilt wurde.

Hühnerfütterung

Die Schulhühner scheinen sich hier an unserer Schule ganz gut eingelebt zu haben. Natürlich bedarf es einiges an Pflege und das machen die Kinder ganz gern. Heute gibt es mal einen Lehrgang, wie man die gefiederten Mitbewohner optimal füttert...

Pressebericht

Am 4. März 2022 erschien in der BILD-Zeitung der Bericht über Tiere im Schulwesen. Die Schule im Kirchgarten konnte sowohl die Hühner vorstellen, als auch die Reit-AG präsentieren.

Den Bericht in der Onlinefassung finden Sie hier

aktuelle Fotos & Berichte

das neue Kollegium

alle Informationen aus
aktuellen Elternbriefen
finden Sie hier.

Förderverein

Der Förderverein der Schule im Kirchgarten ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und zählt zur Zeit über 125 Mitglieder. Seit Bestehen konnte der Förderverein Anschaffungen oder Aktivitäten für die Schule bezuschussen.

Elternbeirat

Am ersten Elternabend wählen die Klasseneltern in jeder ersten Klasse aus ihrer Mitte für zwei Jahre die beiden Interessenvertreter für den Elternbeirat. Der Elternbeirat wählt dann eine(n) Vorsitzende(n) und eine(n) Stellvertreter(in).

Lernen mit Gut 1

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen mit dem LRS-Programm GUT 1. Hier finden alle Sie Informationen.